Freie Akademie für Ethik und Bewusstsein

Wissenschaft als Weg
zu Einsicht und Erkenntnis

"Das Schönste, das wir erfahren können, ist das Geheimnisvolle. Es ist das Grundgefühl, das an der Wiege von wahrer Kunst und Wissenschaft steht."
Einstein
In dem beginnenden großen Wandlungsprozess zu einem neuen Bewusstsein und Weltverständnis kann die Wissenschaft einen wesentlichen positiven Beitrag leisten. Die Starre des mechanistischen Weltbildes, dessen Ausdruck durch die Entartung der Technik schließlich zu größter Bedrohung unseres Planeten geführt hat, wird allmählich überwunden durch freiere, weiter reichende Fragestellungen.

In allen Bereichen des Forschens eröffnen sich neue Sichtweisen, die nicht mehr auf dem unfruchtbaren Dualitätsprinzip Materie/Geist, Körper/Seele beruhen, sondern eine Einheit der Wirklichkeit beschreiben, die sich in vielen Facetten spiegelt.

Im Fokus der Molekular- und Astrophysik verschwanden die überkommenen Vorstellungen von Kausalität und Materie und machten Platz für neue Denkweisen. In allen Bereichen der Wissenschaft zeugen Begriffe wie "vernetzt" oder "holistisch" davon, dass menschliches Denken und Tun nicht mehr außerhalb einer fremden Natur erlebt wird, sondern als Teil eines großen Zusammenhangs.

Neueste Forschungsansätze lassen Raum für spirituelle, ganzheitliche Vorstellungen, die bislang als "unwissenschaftlich" abgetan wurden. Das in der heutigen Wissenschaft aus vielfältigen Ansätzen formulierte Verständnis von Existenz, Raum und Zeit, vom Ursprung des Lebens, entspricht als eigentliche "Metaphysik" religiöser Essenz.

Wenn wir vom Ethischen her persönliche Kompetenz und Verantwortung anstreben, so kommt uns hier eine neuartige wissenschaftliche Loyalität zu Hilfe. In einer wirklich tiefgehenden wissenschaftlichen Fragestellung ist mehr denn je Staunen, Bescheidenheit und Freude über die Wunder des Kosmos zu erleben.

In der Freien Akademie für Ethik und Bewusstsein wollen auch wir an den Erkenntnissen hervorragender Experten teilhaben, die uns in verständlicher Weise über die neuesten Entwicklungen unterrichten.